This web browser is not supported by this website. Please use another browser! UniTT - Junge Universität: Kinderuni 2012, xx
 


Zurück

…..und was könnte die Eltern bei der Kinderuni interessieren?

Wir möchten alle Eltern und Interessierte zu einem öffentlichen Vortrag einladen:


Lernen zwischen Freiheit und Begrenzung
Sonntag, 11. März 2011, 14:30 - 16:00 Uhr,
Hörsaalgebäude Neue Universität


Der Kinderarzt Dr. Renz-Polster war am Aufbau des Mannheimer Instituts für Public Health der Universität Heidelberg beteiligt und widmet sich mit verschiedenen Büchern den Erziehungsfragen. Gelassenheit im Umgang mit Kindern braucht sicherlich eine Menge Selbstvertrauen und Geduld. Beides wird zumindest unterstützt durch das Verständnis für die Entwicklungsphasen, die Kindern und Jugendlichen durchleben. Und wenn es zu Konflikten zwischen Eltern und Kindern kommt, so blickt Dr. Renz-Polster zurück in die Tausende Jahre alte Geschichte der Menschheit. Die meisten Verhaltensweisen der Kinder lassen sich im Grunde als vernünftige Reaktionen erklären, die früher das Überleben sicherten. Wer das als Erwachsener versteht, der hat fast automatisch mehr Geduld mit einem Kind, sei es im Trotzalter oder in der Pubertät. Dennoch stoßen sowohl Eltern als auch Kinder an Grenzen. Wo diese verlaufen können und wie sie sich gegenüber der Freiheit (von Eltern und Kindern) vertragen, zeigt Dr. Renz-Polster, der selbst Vater von vier Kindern ist, in seinem Vortrag einfühlsam auf.

Der Vortrag ist offen, wir möchten Sie jedoch um eine Anmeldung über das Onlineformular bitten. Sie ermöglichen uns die bessere Planung und wir möchten Sie gerne informieren, sofern wir rund um diese Thematik andere Angebote anbieten können.


Weitere Informationen zu Dr. Renz-Polster:
http://kinderverstehen.de/dasbuch.html

Impressum | Datenschutz